Wir bauen auf eine starke Digital Health Community.

© 2019 by d·Health Academy

  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Twitter Icon

Erfolgskonzept

Ziele

Ziel des zweitägigen Seminars und der Unterlagen (inkl. gezielter Vor- und Nachbereitung) ist es, ein grundlegendes Verständnis zu Geschäftsprozessen und -modellen im Gesundheitswesen aus verschiedenen Perspektiven zu erhalten. Auf diese Art und Weise werden die Teilnehmer befähigt, die notwendigen Veränderungsprozess in ihrer Organisationen erfolgreich umzusetzen.

Inhalte

  • Digitale Transformation des Gesundheitswesen

  • Business Modell Transformation/Digitale Geschäftsmodelle

  • Plattformökonomien 

  • Digital Ecosystems in Healthcare

  • Digital Change Management

  • Digital Strategy Development

  • Digitale Geschäftsprozesse

  • Disruptive Innovation

  • Organisation Transformation (Culture, People, Leadership, Organisationsmodelle, Agilität)

  • End-to-End Customer Experience & Customer Design 

  • Exponentielle Technologien & Exponentielles Denken
    (Künstliche Intelligenz, Quantum Computing, 3D-Printing, VR/AR, Multi OMICS-Technology)

  • Digital Corporate Responsibility im Gesundheitswesen

  • Ethik und Digitalisierung im Gesundheitswesen

Case Studies

 

  • Hospital Digital Transformation

  • P4-Medizin (Personalisiert, Prädiktiv, Präventiv, Partizipativ)

  • Digital Therapeutics

  • Health Insurance/Krankenversicherung

  • Lernen aus anderen Branchen/laterales Denken

  • E-Entrepreneurship

  • Lernen aus Fehlern und gescheiterten Projekten

  • Erfolgsstories

Dieses und viele andere Begriffe rund um die größte Veränderung des Gesundheitswesens seit der Erfindung des Mikroskops: der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Die Teilnehmer des Seminars lernen aus erster Hand von Branchen-Insidern und Branchen-Fremden die Grundlagen von Digitaler Geschäftsmodelle kennen und erarbeiten schließlich digitale Geschäftsprozesse aus der Perspektive verschiedener Akteure im Gesundheitswesen.

Besonderheiten

Das Seminar nutzt ein speziell dafür entwickeltes Format. Hier werden zum einen didaktische Elemente aus der Hochschullehre mit Elementen wie Storytelling von Keynote-Speakern miteinander verwoben, um den Teilnehmern Wissen anzueignen, welches sie sich nicht anlesen können. Externe Keynotes runden das Erlebnis ab. Darüber hinaus entsteht ein wichtiges Netzwerk zwischen den Teilnehmern und den der Digital Health Academy – nicht zuletzt durch die d:health Networking Night.

Digital Health Manager

Digital Health Manager

Starter Class ©

Master Class ©

Inhalt: In unserer d:health starter class lernen Sie die Grundlage der digitalen Gesundheit aus den verschiedenen Perspektiven des Gesundheitswesens kennen. Das beginnt bei dem Verständnis der grundlegenden Begriffe und Zusammenhänge der digitalen Gesundheit. Zudem findet eine Einführung in das Themenfeld Digitale Geschäftsprozesse und Design Thinking im Gesundheitswesen statt. Ziel des Seminars ist es eine Übersicht über das Themenfeld der digitalen Gesundheit und einen umfassenden Einblick in die verschiedenen aktuellen Entwicklungen in Deutschland und Umgebung zu erhalten.

Curriculum: d-Health Lexikon von A bis Z, Einführung in die Gesundheitssysteme und Akteure, Einführung in die Entwicklungen aus dem Bereich eHealth und mHealth, Prozessmodellierung anhand konkreter Usecases, Einführung in digitale Geschäftsprozesse, eHealth Infrastruktur, Dienstleistungen und Management, Gesundheit 2.0, ePatients, partizipative Medizin, mobile & digital health, Rechtsfragen, Datenschutz, Datensicherheit, Ethik, Social Media in Healthcare und digitales Marketing im Gesundheitswesen.

Zielgruppe: Angehörige von Akteuren aus Krankenkassen, Pharmaunternehmen, Krankenhäusern, Ärzte, Apotheker sowie andere Gesundheitsanbieter. Gesundheitsberufe, Young Leaders in Healthcare, Healthcare Professionals, Projekt- und Changemanager, Berater/Consultants und Entscheidungsträger im Gesundheitswesen, die einen Einstieg in das Thema finden wollen.

Inhalt: In unserer d:health master class lernen Sie vertiefte strategische Handlungsortionen für die digitale Gesundheit aus den verschiedenen Perspektiven des Gesundheitswesens kennen. Dies beinhaltet organisationelle Veränderungsprozesse, disruptive Geschäftsmodelle und  globale Zusammenhänge. Zudem findet eine Einführung in das Themenfeld Global Digital Health und Digitale Ethik statt. Ziel des Seminars ist es ein vertieftes Wissen über das Themenfeld der digitalen Gesundheit und einen umfassenden Einblick in die verschiedenen aktuellen Entwicklungen in Deutschland und Umgebung zu erhalten und in der Praxis anzuwenden.

Curriculum: Entwicklungen aus dem Bereich eHealth und mHealth, Prozessmodellierung anhand konkreter Usecases, digitale Geschäftsprozesse, Design Thinking im Gesundheitswesen, digitales Marketing im Gesundheitswesen, Organisation Transformation (Culture, People, Leadership, Organisationsmodelle, Agilität), Exponentielle Technologien & Exponentielles Denken (Künstliche Intelligenz, Quantum Computing, 3D-Printing, VR/AR, Multi OMICS-Technology), Ethik im Gesundheitswesen und viele andere Themen (die Agenda zum Kurs).

Zielgruppe: C-Level-Management, Healthcare Professionals aus Krankenkassen, Pharmaunternehmen, Krankenhäusern, Ärzte, Apotheker sowie andere Gesundheitsanbieter, Projekt- und Changemanager, Berater/Consultants und Entscheidungsträger im Gesundheitswesen, die bereits erste Erfahrungen mit dem Thema digitale Gesundheit haben und ihr Wissen im strategischen Bereich erweitern möchten.

  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon